Suchen

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Weihnachten und andere urplötzlich auftauchende Ereignisse

Es gibt im alljährlich immer gleich ablaufenden Jahreszyklus wiederkehrende Ereignisse wie Geburtstage, Jahrestage oder Feiertage. Sorgsam werden Sie von uns allen vermerkt, digital und analog, sie werden in der Urlaubsplanung berücksichtigt und dann: vergessen. Glücklich schätzen können sich all jene, die in ihrem digitalen Helfer namens Handy eine Erinnerungsfunktion haben. So hat man noch eine minimale realistische Chance, auf den wie aus dem Nichts auftauchenden Geburtstag eines Freundes oder Verwandten angemessen zu reagieren. Aber ruhig Blut, denn auch hier gilt: mit einer Flasche Wein liegen Sie immer richtig und mit den guten Tropfen vom Staatsweingut Meersburg sowieso.

Jetzt im Spätherbst ist die ideale Zeit, um diesen wundervollen Plan in die Tat umzusetzen und einen Weinkeller anzulegen und angemessen zu befüllen. Bei räumlichen Einschränkungen tut es im Übrigen auch ein Weinregal, das nicht gerade am sonnigsten und wärmsten Ort der Wohnung steht. Die Weingüter haben um diese Zeit die Weinlese beendet und stehen für Verkaufsberatungen bereit. Mit Sicherheit auch dann, wenn Sie- wie das Weihnachtsfest oder ein Geburtstag- ganz plötzlich auftauchen.

Übrigens:  Als ich kürzlich auf einer langen Autofahrt so meinen weihnachtlichen Gedanken nachhing ging mir auf, dass das Wort Weihnachten ohne H geschrieben ganze neue Bedeutungen bekommen kann.

WEIN ACHTEN“– dass man also besonders an Weihnachten den Wein achten soll. Das erscheint mir ein durchaus vernünftiger Ansatz, den man verfolgen sollte. Bleiben Sie also dran und freuen Sie sich auf vorweihnachtliche Tipps zum Thema: „WEIN ACHTEN“.