Die Lage Meersburger Bengel ist bei uns im Weingut sehr populär. Es gibt sogar Menschen, die in unser Ladengeschäft kommen und einfach nur eine Flasche Bengel verlangen. Ganz egal um welche Rebsorte es sich handelt. Denn in dieser Lage gibt es Müller-Thurgau, Riesling und Spätburgunder.

Die Bedeutung des Lagenamens ist nicht endgültig geklärt. Es gibt zwar die Annahme, dass sich vor den Toren Meersburgs einst die Jungfern und die Bengel in den Weinbergen getroffen haben, die heute Jungfernstieg und Bengel heißen. Aber sicher weiß man es nicht auch wenn die Geschichte recht plausibel klingt…

Der Spätburgunder gehört zur Burgunderfamilie. Die Burgundersorten gehören zu den frühesten, aus Wildreben im westlichen Mitteleuropa ausgelesenen Sorten. Und jetzt festhalten: Karl der Dicke brachte die Sorte bereits 884 an den Bodensee!  Im 13. Jahrhundert hatte sie es bis in den Rheingau geschafft, im 16. Jahrhundert bis in die Pfalz und erst im 18. Jahrhundert soll die Sorte aus dem Burgund an die Ahr gekommen sein. Ganz schön rumgekommen der Spätburgunder!

In Deutschland wächst er heute auf einer Fläche von ca. 12.000 ha, auf Baden entfallen etwa 5.500 ha, in Frankreich sind es mehr als 30.000 ha. Dazu gehört allerdings auch die Champagne-Produktion, wo der Spätburgunder ein wichtiger Verschnittpartner ist.

Heute möchte ich Ihnen eben diesen Spätburgunder ans Herz legen. Diese Rebsorte ist eine Klasse für sich, sie ist die eleganteste rote Sorte weltweit, das sehen nicht nur die burgundischen Winzer und wir so… Viele nennen sie deshalb die Diva unter den Rotweinen. Auch weil die Rebsorte in ihren Bedürfnissen sehr anspruchsvoll ist. Es darf nicht zu heiß, aber auch nicht zu kalt sein, nicht zu windig und auf gar keinen Fall stickig. Und auch der Wein selbst ist nicht jedem auf Anhieb zugänglich, weil es gewöhnungsbedürftig sein kann, dass ein Rotwein Säure hat. Die ist jedoch sehr wichtig für die Reife und die Eleganz…

Dieser Bengel aus dem Jahrgang 2016 ist zwar erst 2 Jahre alt, aber wenn man nach dem Einschenken ins Glas noch etwas wartet oder ihn sogar dekantiert, entfalten sich die allerschönsten Aromen und Geschmacksnuancen. Und dann fällt auf: dieser Bengel möchte nicht schwer und breitschultrig sein. Er zeigt stattdessen eine betörende Frucht von Weichselkirsche und Brombeeren und seine rubinrot schimmernde Farbe allein trägt schon zu seiner eleganten Erscheinung bei…

Er passt wunderbar zu geschmortem Fleisch, zu Entenbrust oder Geflügel und niemand verbietet Ihnen, zu diesem Spätburgunder auch einen würzigen Schokoladenkuchen zu essen…