Sommer, Sonne und Salat… Jetzt sind wir mitten im Hochsommer und ich glaube, nie wird mehr Salat gegessen als jetzt. Besonders seit es angesagt ist, den Salat als Hauptspeise mit allerlei Kleinigkeiten “aufzupeppen”. Da tummeln sich gebratene Fischfilets, Rindfleischstückchen, Hähnchenfleisch, Shrimps, Garnelen oder sonstige Hauptspeisen als Nebendarsteller im Salat. Aber eins bleibt immer das Gleiche.

Wein zum Sommersalat

Die Frage: was trinke ich dazu?

Fangen wir mit Wasser an: eigentlich ein neutrales Getränk, aber in Verbindung mit der Vinaigrette des Salats, erschaudert man doch ein wenig. Die Kohlensäure macht sich zusammen mit der Säure des Salatessigs einfach zu wichtig…. Also, ein herbes Bier? Hier verbindet sich die feine Bitterkeit des Bieres, die ja appetitanregend sein kann, ebenfalls auf unschöne Weise mit dem Salatessig und schwupp – fällt auch diese Lösung weg. Cola –  geht gar nicht!  Aber vielleicht ein Weißwein? Jetzt kommen wir der Sache schon näher. Ein trockener Wein ist auch nicht perfekt, denn die Säure ist auch hier in der Regel zu dominant. Also muss die Säure etwas abgepuffert werden und am Besten noch ein wenig Süße dazu, die sich dann wunderbar mit der Vinaigrette versteht. Das wär ein Fest!

Diesen Wein gibt es! Bei uns: Der 2016er Meersburger Bengel Müller-Thurgau feinherb. Und er passt nicht nur zum Salat, sondern auch zu pikanten, asiatischen Gerichten oder als Aperitif beim Sommerfest. Vielleicht reichen Sie noch einen Schnitz weißen Pfirsich dazu?

Natürlich können Sie ihn auch ganz pur genießen. Als Gewinner in seiner Kategorie beim Internationalen Müller-Thurgau Preis 2017 ist er das Rampenlicht gewohnt. Aber es wäre schade ihn so ganz allein zu lassen, weil er eine echte Bereicherung für jedes sommerliche Buffet darstellt.

Unser Wein des Monats wird nicht nur Sie begeistern.

Sondern alle Ihre Gäste und Freunde, die während der Sommerferien bei Ihnen auftauchen. Hier am Bodensee sagt man:

“Entweder ist schlechtes Wetter oder man hat Besuch!”

Bleiben Sie in guter Erinnerung mit diesem feinherben Müller-Thurgau aus der Lage Bengel.

Und was trinken Sie zum Sommersalat?