Mit dieser Blogpost stellen wir Ihnen an dieser Stelle regelmäßig unseren Wein des Monats vor.

Beginnen möchten wir mit einer Besonderheit, dem

Meersburger Jungfernstieg Spätburgunder Blanc de Noirs trocken 2015

Blanc de Noirs (franz. wörtlich: „Weißer aus Schwarzen“)

Spätburgunder Blanc des Noirs Staatsweingut Meersburg Bodensee

Hier kommen Sie direkt zum Blanc de Noirs in unserem Onlineshop

 

Es begab sich vor vielen Jahren, dass wir zu wenige Weine der Sorte Weißburgunder hatten. Und so war es naheliegend, aus dem Spätburgunder, von dem wir ausreichend Rebstöcke in Ertrag hatten ,einen „weißen Spätburgunder“ zu machen. Und das geht so:

Bestandteile Traube Blanc des noirs

Der Saft der meisten Weinbeeren ist hell, unabhängig davon, welche Farbe die Schale hat, da die Farbstoffe der Traube nahezu vollständig in der Haut sitzen. Der Wein wird nur rot, wenn diese Farbstoffe aus der Haut gelöst werden. Dies geschieht bei der Gärung durch den Alkohol, aber auch durch den im Traubensaft enthaltenen Zucker. Deshalb ist es bei aus Rotweintrauben gewonnenem Weißwein besonders wichtig, gesundes und reifes Lesegut zu verarbeiten. Es sollte umgehend und schonend gekeltert werden, damit keine Farbe in den Saft gelangt.

Mittlerweile haben wir neue Weißburgunderreben gepflanzt, der Blanc de Noirs bleibt aber in unserem Sortiment.

Denn wie bekommt man sonst einen „Weißwein mit schwarzer Seele?“