Nicht überall auf der Welt wird Muttertag am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Tatsächlich gibt es auch Länder, die den Muttertag mit dem Internationalen Frauentag am 8. März zusammenlegen oder diesen gar im Dezember oder Februar feiern. Was für ein Glück also, dass sich in Deutschland der Monat Mai als Feiermonat durchgesetzt hat. Auf die Frage, was Groß und Klein mit dem Muttertag verbinden, taucht neben Dankbarkeit, Verwöhnen, Kinder, Frühstück ans Bett, Essenseinladung und Ausflug natürlich der obligatorische Blumenstrauß auf. Und gibt es eine perfektere Zeit für duftende Blumen als den Mai? Zumindest nicht, wenn die Mutter ein Natur- oder Blumen- oder Weinfreund ist, also eigentlich jede Mutter!

Staatsweingut und vineum bodensee

Die Weinberge strahlen in frischem Grün und machen Lust auf einen Spaziergang – natürlich mit Pausen und passenden Getränken! Wie wäre es also,  den diesjährigen Muttertag so richtig unvergesslich werden zu lassen? Dann haben wir hier den perfekten Tagesplan für Sie! Sie schlendern erst einmal entspannt durch die Weinberge zu unserem Staatsweingut Meersburg und gönnen sich an Ihrem Ehrentag zum Start des Tagesprogramms einen gut gekühlten Meersburger Secco, denn unsere Weinverkaufsstelle hat am 12. Mai von 11-18 Uhr geöffnet. Dort warten schon die Kolleginnen und schenken Ihnen gern diesen Qualitätsperlwein aus den Rebsorten Müller-Thurgau und Kerner ein. Seine leichte, luftige Note erinnert an frisches Maigrün und passt somit perfekt zum Grün in ihrem Muttertagsstrauß! Gibt es einen passenderen Einstieg in ihren Ehrentag?

Bevor Sie zur öffentlichen Führung um 15 Uhr durch das vineum bodensee – dem Museum für Wein, Kultur und Geschichte in der Meersburger Vorburggasse aufbrechen, schlendern Sie noch genüsslich die Burgweganlagen hinunter zur Unterstadt. Am Muttertag lädt dort von 11-17 Uhr ein kleiner Kunstmarkt zum Stöbern ein. Keramiker, Schmuckgestalter, Seifensieder bieten ihre Kreationen an, ebenso kann man Lederunikate, Seide, Holz und Textile Arbeiten bewundern. Vielleicht findet sich dort ja sogar ein neuer Weinkühler, den Sie heute sowohl für Ihren Wein, als auch später für Ihren Strauß nutzen könnten.

Im vineum bodensee, einem Weinmuseum für alle Sinne, steht eine der ältesten, größten noch voll funktionsfähigen Weinpressen Europas. Hier kann man im Anschluss an den geführten oder auch selbstständigen Rundgang in der hauseigenen vinemathek unseren wunderbaren feinherben Weißherbst probieren. Dieser Wein verströmt ein betörendes Aroma von frischen Himbeeren und Erdbeeren. Durch seine natürliche Restsüße passt er besonders gut zu pikanten, würzigen und süß-sauren Gerichten, aber er ist auch ein charmanter Begleiter für frischen Erdbeerkuchen. Aber, zuallererst ist er ein wunderbar fruchtiger Wein für den Nachmittag!

Die Burg Meersburg und die Gutsschänke des Staatsweinguts

Haben wir Ihnen nun Appetit auf Kuchen gemacht? Dann machen Sie doch einen Abstecher auf die kleine, aber feine Terrasse der Burg Meersburg. Ob mit oder ohne Rundgang durch diese beeindruckende Burganlage, die Burgschänke ist immer einen Besuch wert! Zur Feier des Tages gibt es dort passend zum exzellenten Blick über den Bodensee leckeren Kuchen oder einen feinherben Meersburger Bengel Müller-Thurgau, der mit dem herrlichen Duft von weißem Pfirsich und weißen Blüten beschwingte Gefühle zum Muttertag aufkommen lässt!

Sollten Sie nun Lust auf etwas Herzhaftes haben, dann nichts wie hin zur traumhaft gelegenen Gutsschänke des Staatsweinguts Meersburg, wo man mit einem trockenen Meersburger Bengel Spätburgunder Weißherbst, alles andere als trocken auf den Muttertag, das Leben und die Liebe anstoßen kann. Denn unser Klassiker mit den typischen Noten des blauen Spätburgunders: Himbeeren, Erdbeeren und Veilchen ist ein Rosé der Extraklasse! Er passt zu mehr Speisen als Sie denken. Suchen Sie sich also ihr Lieblingsgericht auf der reichhaltigen Speisekarte und probieren Sie es aus!

Musik und Entspannung

Nun sollten Sie gerüstet sein für ein weiteres Highlight des Tages: ein klassisches Konzert im Rahmen des Bodenseefestivals, Start ist 18 Uhr im Neuen Schloss Meersburg. Es erwartet sie das Trio CONTINUUM mit dem Programm „Utopia“, frühbarocke Kammermusik frei nach dem Roman „Utopia“ von Thomas Morus. Die Gruppe CONTINUUM mit Elina Albach (Cembalo), Johanna Bartz (Traversflöte) und Liam Byrne (Gambe), bewegt sich musikalisch in einer Welt zwischen Alt und Neu und zwischen Vokalem und Instrumentalem. Ein neues, vielversprechendes Ensemble, das neue Konzepte sucht und findet.

Im Anschluss an diesen Ohrenschmaus im schönsten Kammermusiksaal am See, können Sie den Tag nun ganz entspannt ausklingen lassen. Vielleicht mit einem Glas trockenen Weißburgunder vom Staatsweingut? Erfrischende Säure trifft zarte vegetative und florale Aromen… Sollten Sie also am Nachmittag keine Möglichkeit gehabt haben, die einmalige und unvergessliche Aussicht von der Terrasse der Gutsschänke des Staatsweinguts auf den Bodensee zu genießen, ist nun die Gelegenheit das nachzuholen. Wenn Sie dann erfüllt von Wein, Duft und Musik nach Hause gehen oder gebracht werden, hoffen wir, dass wir Ihnen einen erfüllten und ganz besonders genussreichen Tag beschert haben!

 Alles Gute zum Muttertag!